Samstag, 8. Juli 2017

Masken-Routine

Hallo ihr Lieben,

ich finde es immer total niedlich und witzig wenn ihr unter meinen Aufgebraucht-Posts immer schreibt: "wie schaffst du es so viele Masken aufzubrauchen?" "Ich habe gar nicht die Zeit dafür Masken zu benutzen".

Ich möchte euch heute mal die Frage beantworten, wie ich es denn schaffe, "so viele Masken" aufzubrauchen :D
Für mich gehören Masken zu meinem Alltag dazu, wie für andere das Duschen. 
Ich sehe Masken nicht als Last an oder etwas was übertrieben viel Zeit in Anspruch nimmt.


Ich kaufe super gerne (neue) Masken ein und habe auch immer eine Auswahl zuhause, denn meine Haut hat jede Woche ein anderes Bedürfnis, welches ich mit einer Maske stillen möchte.

Ich benutze 2mal die Woche eine Maske, meist Mittwochs und Sonntags. Das sind auch meist meine Haarwasch-Tage, aber davon mache ich das nicht abhängig. Ich mache an den Tagen auch meist Sport und nach dem Sport wasche ich mein Gesicht und benutze eine Maske. Die lasse ich dann 10-20 Minuten einwirken und danach springe ich unter die Dusche.

In den meisten Fällen benutze ich dafür den ebelin Pinsel, aber manche Masken habe auch eine komische Konsistenz, da benutze ich dann die Finger.

Wenn ich merke, dass meine Haut besonders unrein ist, nehme ich eine Maske die dagegen helfen soll, wenn ich merke sie ist trocken, nehme ich eine Feuchtigkeitsmaske und wenn ich meine Tage habe, benutze ich meist eine "Spaß" Maske, die gut riecht, aber nichts wirklich macht, denn während meiner Tage hilft eh nichts :D

Ich verbinde Masken auch nicht unbedingt mit einem "Spa" Erlebnis. So nach dem Motto: ich trage jetzt eine Maske auf, und lackiere meine Fingernägel etc. Da bin ich eher prakitscher veranlangt. 

Wie ihr seht, bedeuten Masken für mich keinen Mehraufwand, denn ich gehe danach eh duschen oder Haare waschen. Ich genieße sie und liebe es neue Produkte auszuprobieren.


Wie handhabt ihr das mit Masken?

Bis bald (:
Eure Therese


Kommentare:

  1. Masken verwende ich auch gerne und ziemlich oft. Ich benutze immer gerne die Finger bei den Masken :)



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem bei Peeling Masken benutze ich auch gern die Finger (:

      Liebste Grüße,
      Therese

      Löschen
  2. Hehe jetzt erklärt sich so einiges liebe Therese..
    ich gehöre leider eher zur Kategorie - Masken eher selten... weil ich dann doch ein wenig faul bin. Aber so alle 2 Wochen gönne ich mir dies mal. Die Superfruitmaske klingt für mich ganz interessant.
    LG Tina =) genieß dein WE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      ich kann das total verstehen, dass man zu faul für Masken ist, das ist aber bei mir wirklich nur ganz selten der Fall :D

      Liebste Grüße,
      Therese

      Löschen
  3. Ich finde, wenn man Masken schnell mit einem Pinsel aufträgt, geht es wirklich super schnell :) Ich lege auch fast jeden Sonntag eine Maske auf, am besten sind natürlich Tuchmasken.

    Ich muss unbedingt auch mal eine Salthouse-Maske ausprobieren! Ich mag am liebsten die Tuchmasken von Garnier - geht einfach super schnell.

    LG Anne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ich finde generell, dass Masken eigentlich recht schnell gehen :D

      Auf Tuchmasken muss ich Lust haben, mich nervt es meistens, dass sie so klatschnass sind und dann manchmal tropfen, aber die von Garnier sind wirklich gut!

      Liebste Grüße,
      Therese

      Löschen
  4. Meine Masken sind auch immer so schnell aufgebraucht, wenn ich mir einen Vorrat anschaffen würden, dann würde ich in der Woche auch 2-3 Masken aufbrauchen. Ich verwende diese meist auch vor den Duschen/Baden, ich mag das total besonders nach einem stressigen Tag, so viel Mehraufwand finde ich das auch nicht :D.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ja Masken sind schon was richtig schönes!
    Ich liebe Masken und ich finde auch, dass es jetzt nicht unbedingt ein Mehraufwand ist, aber da ist ja auch jeder anders (:

    Liebste Grüße,
    Therese

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Therese,
    ich verwende mindestens so viele Masken wie du :-) Habe nämlich rausgefunden, dass es meiner haut wirklich mehr als gut tut, wenn ich regelmäßig Masken verwende. Sie ist dann viel reiner und ausgeglichener.
    Kann dich da deshalb voll und ganz verstehen ;-)
    Viele Knutschis und ganz liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Jasmin,
      schön, dass jemand meine Maskenroutine versteht und es ist auch interessant, dass du das auch so handhabst.
      Meiner Haut tun die Masken auch extrem gut!

      Viele Knutschis :*
      Therese

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!